Author Archives: kiriarxos

Ein kulinarischer Anhang

Posted on

Mit den Zutaten des peloponnesischen Bodens lassen sich herrliche Rezepte voller Wissen und Genuss zubereiten. Die traditionelle peloponnesische Küche und Backkunst ist ausgewogen, fantasievoll, bunt und steckt voller Überraschungen. Einige bezeichnende und leicht zuzubereitende Rezepte vermitteln ein Bild von der Ernährungskultur auf Peloponnes. Diples Zutaten: 1 Tasse grob gehackte Walnüsse 850 g Mehl 1/2 Tasse […]


Vytina: Ein Paradies im Herzen von Arkadien

Posted on

Das Nationale Zentrum für Mediterrane Ernährung ist im Erbe von Trantafyllidis untergebracht, im herrlichen Gut von Vytina. Zweck des Zentrums ist die Förderung und Bekanntmachung der mediterranen Ernährung und ihrer bedeutenden wohltuenden Eigenschaften für die Gesundheit, vor allem nach der endgültigen Auszeichnung der mediterranen Ernährung von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit bei der […]


Koroni: Die Botschafterin der Mediterranen Ernährung

Posted on

Koroni ist eine herrliche peloponnesische Region von unvergleichlicher Schönheit, unendlicher Geschichte und mit authentischen Überlieferungen, die von der UNESCO als Symbolische Gemeinde in Griechenland für die Mediterrane Ernährung ausgezeichnet wurde. Es handelt sich um eine bedeutende Institution, an der Mittelmeerländer mit großer gastronomischer Tradition teilnehmen, etwa Spanien, Italien und Marokko. Die Auswahlkriterien sind streng und […]


Die mediterrane Ernährung – Das Geheimnis der Langlebigkeit

Posted on

Die mediterrane Ernährung gelangte in den 1940er Jahren im Rahmen der inzwischen berühmten Sieben-Länder-Studie in den Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit. Die Idee und das Konzept für diese Studie stammten vom berühmten Professor Ancel Keys oder «Mr. Cholesterol», wie ihn die Amerikaner nannten, dem ersten Wissenschaftler, der einen Zusammenhang zwischen der Ernährung und Herzerkrankungen, aber auch zwischen […]


Vostitsa Rosinen die Münze der Sonne

Posted on

Die besondere schwarze Rosine erhielt 1993 die g.U.-Kennzeichnung. Es handelt sich um ein historisches Anbauprodukt in der Gegend von Aigialeia auf Peloponnes. Die Sorte geht auf das 13. Jh. n.Chr. zurück. Da die wertvolle Frucht der Reben mit natürlichen Methoden unter der wohltuenden Sonne getrocknet wird, stellt sie ein für den Menschen vorzügliches Nahrungsmittel dar, […]


Peloponnesische Weine das Aroma der Mythen

Posted on

Die peloponnesischen Weine gehören zu den besten auf dem internationalen Markt. Die peloponnesischen Weinbauer erhalten jedes Jahr Auszeichnungen auf internationalen Veranstaltungen und sind die Botschafter der Weinkultur unseres Landes. Folgende Produkte gehören zu den berühmten und ausgezeichneten Weinen aus der Peripherie Peloponnes: Weine g.U. (VDQS): g.U. (VDQS) Nemea (Korinth, Argolida) g.U. (VDQS) Mantineia (Arkadien) g.U. […]


Peloponnesisches Olivenöl ein uraltes Elixier

Posted on

Olivenöl gehört zu den charakteristischsten Produkten des Mittelmeerraums und ist ein Synonym für Gesundheit und Wohlbefinden. Die moderne Medizin schreibt Olivenöl beinah „magische“ Eigenschaften zu, weil es zu den wichtigsten Schutzschildern des Organismus gehört. Es ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die sich mit Olivenöl ernähren, mehr Wohlbefinden aufweisen und länger und gesünder leben. Das […]


Auberginen aus Tsakonia eine Perle im Garten des Dionysos

Posted on

Die Aubergine aus Tsakonia in der Provinz Kynouria ist ein einzigartiges Gemüse, das ebenfalls zu den Geschützen Ursprungsbezeichnungen gehört. Seit 15 Jahren kommen jedes Jahr im August Besucher aus dem Inland und aus aller Welt in Kynouria zusammen, um das Auberginenfest zu feiern. Es handelt sich um eine sehr beliebte Veranstaltung, die kulinarischen Genuss mit […]


Die Goldenen Äpfel aus Arkadien

Posted on

Auf eine besondere und herrliche Apfelsorte, die bekannten Golden Dilicious oder Pelapha-Äpfel, wie Experten sie nennen, ist die Region Arkadien stolz. Sie wurden als Geschützte Ursprungsbezeichnung zertifiziert und hinter ihrem Anbau verbirgt sich eine schöne Geschichte. Ein aus Amerika zurückgekehrter Arkadier brachte Anfang des 20. Jh. den Samen für diesen einzigartigen Baum nach Vlachokerasia in […]


Sfela Der Feuerkäse

Posted on

Südpeloponnes und insbesondere Messenien und Lakonien sind Produktionsorte eines einzigartigen Käses mit markanter Persönlichkeit. Es handelt sich um Sfela, den sogenannten. „Feuerkäse“, der diesen Namen aufgrund seines pfeffrigen und intensiven Geschmacks erhalten hat. Sfela ist ein Produkt mit Geschützter Ursprungsbezeichnung. Es handelt sich um einen halbweichen Käse, der in einer Salzlake reift, bis er seine […]